Weihnachts Rezepte 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schweinerückenbraten mit Kräutersenfkruste

Schwein

Schweinerückenbraten mit Kräutersenfkruste


Zutaten für 6 Portionen
1.5 kg Schweinebraten (Schweinerücken)
4 Pck. Kräuter, gemischt, TK oder
150 g Kräuter, gemischt wie Thymian, Schnittlauch, Estragon, Bärlauch, Salbei, Rosmarin, Basilikum, Majoran, Oreg
4 Zehe/n Knoblauch, fein gewürfelt
4 Zwiebel(n), fein gewürfelt
6 Scheibe/n Toastbrot, gewürfelt
5 EL Senf, mittelscharf
1 Bund Petersilie, gehackt
4 EL Butter
Salz
Pfeffer
Öl, für den Bräter

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Schweinerücken salzen. Alle anderen Zutaten, außer dem Öl, zu einem homogenen Teig verkneten und rundum den Schweinerücken verstreichen. Etwas Öl in einen backofenfesten Bräter geben. Den Braten mit der Kräuterkruste hineinlegen und den offenen Bräter in den Backofen geben. 60 Minuten bei 200°C, dann auf 150°C reduzieren und noch mal 30 Minuten backen.
Als Beilage frisches Baguette, Fladenbrot oder Ciabatta, sowie grünen Salat reichen.
Variation: Diese Kräuterkruste eignet sich auch für einen Kasslerbraten, Römer- oder Kaiserbraten oder eine ganze Putenbrust. Verwendet man geräuchertes Fleisch, dann dieses nicht mehr salzen und auch für den Teig weniger Salz verwenden.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü