Weihnachts Rezepte 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Entenbrust mit Orangen

Ente

Entenbrust mit Orangen


Zutaten für 4 Portionen
4 Stück Entenbrust ausgelöst (je ca. 200 g),
1 Msp. Koriander oder Majoran
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Orange(n)
6 EL Wasser, heiß
175 ml Wein, rot
2 TL Zucker
1 EL Essig (z.B. Balsamico)
1 EL Zitronensaft
20 g Butter

Zubereitung:
Entenbrust abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Koriander oder Majoran würzen. Pfanne mit Öl erhitzen und die Entenbrüste mit der Fettseite nach unten braten, dann wenden und noch mal genauso lang die andere Seite braten (je Seite ca. 8 Min. blutig, 10-12 min rosa/durch).
1 Orange pressen und die andere Filetieren. Entenbrust in Alufolie wickeln und im Backofen warm halten.
Den Bratenfond mit Wasser und Rotwein loskochen. In einer kleinen Pfanne den Zucker schmelzen und karamellisieren. Mit Essig ablöschen. Diese Mischung mit dem Orangensaft in den Bratenfond geben. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Bruststücke in Scheiben schneiden. Soß=
e vom Herd nehmen und die Butter in kleinen Flöckchen einschwenken. Orangenfilets und Entenbrustscheiben in die Soße geben.
Dazu Bandnudeln o.ä. und einen guten Rotwein. Der Koch darf natürlich beim Kochen vom Küchenwein probieren.
Filetieren: Orange schälen, so das auch die Haut mit ab ist! Nun mit einem scharfen Messer, an den nun sichtbaren Häutchen vorsichtig bis zur Mitte schneiden. Schon hat man ein Orangenfilet. Es ist eine manchmal recht saftige Angelegenheit.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü